Stand: 08.11.2019

Orientierungslauf in Landshut und Umgebung


News



Mi,06.11.2019

Isar-Cup 2019: OLV Landshut fast mit "Clean Sweep"

Alexander Hergert (OLV Landshut) gewann bei den Herren A erstmals den Isar-Cup.Die 13. Saison im Isar-Cup ist abgeschlossen. Die Serie war einmal mehr mit 412 Starts bei den sechs Läufen und damit knapp 70 Starts pro Wettkampf sehr gut besucht. Großen Anteil an der guten Beteiligung hatte erneut der gastgebenede OLV Landshut, der im Schnitt 31 Starter pro Lauf stellte. 174 Starter sind am Ende in den sieben Kategorien der Gesamtwertung klassiert.

Die sechs Wertungsläufe fanden auch 2019 wieder von April bis Oktober statt. Zuerst ging es durch den Kumhauser Forst bei Götzdorf, dann über den Campus in Weihenstephan, sowie durch den Landshuter Hofgarten. Vor der Sommerpause gab es noch eine Geländepremiere beim Badeweiher Jenkofen, bevor im Herbst zwei OL-Events im Deutschhauser Holz bei Gangkofen und im Kröninger Forst bei Adlkofen die Serie abschlossen.

Der Wettergott war dem diesjährigen Isar-Cup sehr gewogen: bei allen sechs Läufen wurden die Teilnehmer von Sonnenschein und tollem Wetter verwöhnt. In gleich sechs der sieben Kategorien stellte der OLV Landshut die Gesamtsiegerin bzw. den Gesamtsieger und holte damit fast einen "Clean Sweep".

In der Kategorie Damen A gab es einen Dreifacherfolg für den OC München: den Gesamtsieg sicherte sich Anna Enborg vor Olga Manoilova und Dianora Herashchenko. Beste OLV-Athletin wurde Carina Schöps als Fünfte.

Bei den Herren A krönte sich Alexander Hergert (OLV Landshut) erstmals zum Isar-Cup-Gesamtsieger. Das Podium komplettieren Vorjahressieger Andreas Enborg und Tihomir Despetovic (beide OC München), auf den Plätzen vier und fünf folgen mit Ralph Körner und Christoph Körner die nächsten OLV-Athleten.

Sabrina Schöps (OLV Landshut) sicherte sich den Gesamtsieg bei den Damen C.Einen spannenden Zweikampf bis zum Schluss erlebte die Kategorie Damen B. Am Ende setze sich OLV-Jugendläuferin Sarah Schöps klar gegen Isar-Cup-Rekordsiegerin Gertrud Liebl (TV Osterhofen) durch. Rang drei ging an Mona Schwendemann (München), nächstbeste Landshuter Läuferin wurde Andrea Schultze als Sechste.

Bei den Herren B gingen gleich die ersten sieben Plätze an den OLV Landshut. Helge Zoltner konnte dabei seinen Vorjahressieg erfolgreich wiederholen, Csaba Rácz und Gerhard Werthmann landeten auf den Plätzen zwei und drei. Dahinter folgen Norberth Zölde, Werner Dünzinger, Jakob Oechler und Arndt Werthmann auf den weiteren Plätzen. Diese Kategorie war mit 39 Klassierten die am besten besuchte Klasse.

Deutlich besser angenommen als im Vorjahr wurde die Kategorie Damen C. Auch hier stellte der OLV Landshut die Athletinnen auf den ersten sechs Plätzen. Die Gesamtwertung war eine klare Sache für OLV-Nachwuchsläuferin Sabrina Schöps. Zweite wurde Angelika Schöps, auf Rang drei rangieren punktgleich Anke Schöps und Jutta Steinberger. Die Plätze fünf und sechs gingen an Katrin Barth und Janet Marquardt.

Vanessa Schöps (OLV Landshut) setzte sich bei den Schülern D durch.Bei den Herren C konnte Tom Marquardt (OLV Landshut) seinen Vorjahrestitel verteidigen und die beiden OLV-Nachwuchsläufer Florian Eben und Jonas Dünzinger auf die weiteren Plätze verweisen. Auch die Ränge vier und fünf gingen mit Josef Eben und Werner Glanz an den OLV Landshut.

Auch bei den Schülern D stellt die Familie Schöps die Gesamtsiegerin: Vanessa Schöps (OLV Landshut) sicherte sich am Ende souverän den Gesamtsieg. Hinter dem zweitplatzierten James Ebert (TSV Jetzendorf) platzierten sich die OLV-Kids in geschlossener Phalanx auf den Plätzen drei bis acht. Aufs Podium schaffte es dabei Linus Bartha, dahinter folgen Moritz Oechler, Neele Marquardt, Lukas Oechler, Maja Dünzinger und Nora Dünzinger. Insgesamt sind erfreuliche 34 Schüler bis 14 Jahre in dieser Kategorie klassiert.

Auch in der Vereinswertung war der OLV Landshut einmal mehr nicht zu bezwingen. Mit 13.072,35 Punkten übertrafen die Landshuter OLer ihren Vorjahres-Punkterekord noch einmal deutlich. Der OC München verteidigte den zweiten Platz ebenfalls klar mit 5.673,83 Punkten, Dritter wurde in diesem Jahr der TV Osterhofen mit 2.525,29 Zählern. Insgesamt sind 18 Vereine und Gruppierungen im diesjährigen Isar-Cup klassiert. Die Ehrung der Sieger und Platzierten erfolgt traditionell im Rahmen des Landshuter Nikolaus-OLs Anfang Dezember.

=> GESAMTWERTUNG ISAR-CUP 2019

=> ALLGEMEINE INFORMATIONEN ZUM ISAR-CUP



=> News-Archiv



 

Veranstaltungen



  • TERMINKALENDER 2019 (PDF)
  • EINTRAG MAILINGLISTE
  •  



    So,08.12.2019:

    16. Landshuter Nikolaus-OL Nikolaus-OL

    (Landshut-West)

  • NEU: AUSSCHREIBUNG
  • NEU: TREFFPUNKT
  • NEU: ONLINE-ANMELDUNG
  • NEU: LISTE DER GEMELDETEN
  • ANZAHL MELDUNGEN:  
  • NEU: SPEISEKARTE EHRUNG
  •  



    So,27.10.2019:

    6. Lauf zum Isar-Cup 2019 Isar-Cup

    (Kröninger Forst Adlkofen)

  • ERGEBNISLISTE
  • SI-ZWISCHENZEITEN
  • SPLITSBROWSER-GRAFIK
  •  



    April bis Oktober 2019:

    OL-Serie "Isar-Cup 2019" Isar-Cup

    (6 Läufe in und um Landshut)

  • AUSSCHREIBUNGS-PLAKAT
  • GESAMTWERTUNG (6/6)
  •